CCP Instandhaltung

Sie nutzen Ihre Maschinen –
wir bewahren den Wert

Wenn es darum geht, die permanente Verfügbarkeit Ihrer Anlagen und Maschinen sicherzustellen, benötigen Sie einen Spezialisten, der mit qualifizierter Beratung und zuverlässigen Leistungen Ihren Ansprüchen gerecht wird. 

Wir bieten Ihnen das Komplettangebot von der Wartung über die Inspektion und die Instandsetzung bis hin zur Reparatur sowie den Werterhalt nach DIN 31051.

Unsere fachkompetenten Mitarbeiter wie Schlosser, Elektriker und Mechatroniker garantieren einen vielschichtigen Einsatz – und das selbstverständlich rund um die Uhr. Wir reduzieren Ausfallzeiten und gewähren eine hohe Ausführungsqualität bei optimalem Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Zertifizierungen

  • EN ISO 9001:2008 + EN ISO 14001:2004
  • § 19 I Wasserhaushaltsgesetz – WHG
  • Zertifikat SCC

Unsere Stärken

Allgemeine Maschinenwartung

Getriebe- und Spindelwechsel, Austausch und Instandsetzung von technischen Komponenten, Zylindern, Führungsbahnen u. v. m.

Schweißerarbeiten

Schweißverfahren WIG, MAG und E-Hand

Maschinendemontage und -umzüge

Innerbetriebliche Umzüge sowie Betriebsverlagerungen

 

Vorbeugende Maschinenwartung

Ausarbeitung eines regelmäßigen Wartungsplans aller Maschinen

Betriebstechnische Tätigkeiten

Installation und Reparatur elektrischer Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen

Reparatur von Bauteilen

Justierung, Erneuerung, Beschichtung und Instandsetzung

Schlosserarbeiten

Bau, Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Maschinen- und Anlagenteilen

UVV-Prüfung

Überprüfung von Betriebsmitteln nach TRBS 1203 und TRBS 1201 inkl. elektronischer Erfassung der Prüfung mittels Barcode-System

Abschmierarbeiten

Erstellung eines Schmierplans und Durchführung der Abschmierarbeiten an den Maschinen

Fallstudie

Aufgabe

Reparatur Ladungsträger

Kunde

  • Automobilhersteller
 

Viele Betriebsgüter sind wichtige Helfer im laufenden Betrieb. So sind Großladungsträger und Sonderladungsträger bei unserem Kunden, der Automobilhersteller ist, unentbehrlich. Durch den intensiven Gebrauch kommt es häufig zu Schäden, die jedoch durch Justierung, Erneuerung und Beschichtung behoben werden können.

In der Vergangenheit wurden die Großladungsträger, Sonderladungs- und Universalladungsträger in Eigenregie von unserem Kunden in die zentrale Werkstatt nach Süddeutschland geschickt, um dort die Instandhaltungsarbeiten durchzuführen zu lassen. Aufgrund von internen Optimierungsmaßnahmen wurden wir im Jahr 2007 beauftragt, probeweise 100 Träger verschiedenster Ausführung instand zu setzen. Durch die vorherige Zusammenarbeit im Reinigungsbereich waren die Kontakte schnell geknüpft und die Testphase konnte beginnen. 

Mit schneller und genauer Arbeit durch unsere fachkundigen Mitarbeiter konnte die CCP Gruppe den Kunden überzeugen und somit die Zusammenarbeit ausbauen.

In der Anfangszeit wurden die beschädigten Träger in der hauseigenen Werkstatt repariert, aber aufgrund der Einführung des Dreischicht-Betriebes wurde das Reparaturaufkommen so hoch, dass es sich anbot, die Instandhaltungsarbeiten direkt vor Ort durchzuführen. So sind wir jetzt ganz nah am Kunden dran und können flexibel und schnell auf seine Bedürfnisse reagieren.

Die CCP Gruppe entwickelte einen regelmäßigen Wartungs- und Instandhaltungsplan, um sicherzustellen, dass keine beschädigten Träger im laufenden Betrieb eingesetzt werden oder ein Engpass durch Ausfallzeiten entsteht.

Durch die zeitnahe und regelmäßige Reparatur konnte die Lebensdauer der Ladungsträger um bis zu fünf Jahre verlängert werden. Das spart hohe Entsorgungs- und Neuanschaffungskosten, gewährleistet zudem maximale Verfügbarkeit und somit einen reibungslosen Betriebsablauf.