CCP Fluidmanagement

Sorgenfrei das Kerngeschäft im Fokus

Optimales Fluidmanagement führt zu hohen Kosteneinsparungen und geringen Maschinenausfallzeiten. Wir übernehmen die Versorgung Ihrer Maschinen, damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Die Reduzierung von Einsatzmengen und die Optimierung der Maschinenlaufzeiten sind zentrale Anforderungen, die Kunden täglich an uns stellen. Das erfordert ein hohes Maß an Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiter. 

Unterstützt werden unsere Leistungen durch unser Lubricants Management System (LMS). Dabei werden die Messwerte und Angaben über die eingesetzten Mittel digital erfasst. Das ermöglicht uns eine optimale turnusmäßige Messung und entsprechende Steuerung des Fluidzustands.

Zertifizierungen

  • EN ISO 9001:2008 + EN ISO 14001:2004
  • § 19 I Wasserhaushaltsgesetz – WHG
  • Zertifikat SCC

Unsere Stärken

Kühlschmierstoffservice

Gesetzlich vorgeschriebene Messungen laut TRGS 611 und BGR 143

Filtermanagement

Verbrauchte Filter abnehmen, entsorgen und erneuern

Laboruntersuchungen

Probenentnahme für Analysen, die vor Ort nicht durchgeführt werden

Einstellung der Konzentrationen

Soll-Konzentrationen durch Zugabe von Konzentrat und Wasser einstellen

Systemreinigung

Entleeren, mechanisch reinigen, trockenlegen und neu befüllen

Digitale Dokumentation

Verschiedenste Auswertungen dokumentieren, um die Sicherheit und Optimierung der Produktionsprozesse zu unterstützen

Öl- und Schmierstoffservice

Filtration, Betreuung, Koordination und Dokumentation von Emulsionen, Schneideölen sowie Hydraulik- und Umlaufölen

Umsetzung von Korrekturmaßnahmen

Umsetzung gemäß den Analysen im Labor oder der Untersuchungen vor Ort

Entsorgung

Altemulsion und Spülmenge entsorgen und diesen Vorgang gemäß gesetzlichen Vorschriften dokumentieren

Fallstudie

Aufgabe

KSS-Service

Kunde

Automobilzulieferer

Mit der Übernahme der Verantwortlichkeit im Jahr 2005 bei einem Automobilzulieferer war der Startschuss für eine große Herausforderung gegeben. Bis dahin hatte der Kunde das Fluidmanagement eigenständig geführt.

Die CCP Gruppe übernahm die Überwachung und Pflege der eingesetzten Fluide und Chemikalien von 134 einzeln befüllten Produktionsmaschinen. In enger Abstimmung mit dem Kunden wurden die gemeinsamen Ziele des Auftrages festgelegt:

  • Reduzierung der Einsatz- und somit der Entsorgungsmengen
  • KSS-Einsatzdauer-Steigerung um 200 %
  • Optimierung der Maschinenverfügbarkeit
  • Steigerung der Prozesssicherheit
  • Spürbare Kostenreduzierung

Aufgrund ihrer bereits langjährigen Erfahrung konnte die CCP Gruppe schon innerhalb von 18 Monaten die Emulsionsabfälle um 800 Tonnen und das KSS-Konzentrat um 64 Tonnen reduzieren sowie die entsprechenden Entsorgungskosten einsparen.

Alle Maßnahmen werden über unser integriertes Barcode-Management-System dokumentiert und regelmäßig abgestimmt. Abweichungen werden schnell und mit größtmöglicher Flexibilität korrigiert sowie dem Kunden in wöchentlichen Meetings übermittelt. So haben wir den Prozess erfolgreich im Griff. 

Nicht umsonst sind wir im Bereich Fluidmanagement für Weltmarktführer in verschiedensten Marktsegmenten tätig.